Wilfried Schmickler

Es hört nicht auf!

22. April 2023 Stadttheater EuskirchenEmil-Fischer-Straße 25, 53879 Euskirchen
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf:

 

Satirisch brillant in der Analyse der bundesdeutschen Wirklichkeit und kompromisslos in moralischen Fragen – das ist Wilfried Schmickler, der am Samstag, 22. April 2023 im Stadttheater Euskirchen sein neues Programm „Es hört nicht auf!“ präsentiert. Darin zeigt sich der Kabarettist von seiner besten Seite, nämlich auf den Punkt, perfide, direkt, hintersinnig, bitterböse und poetisch.

Was sind das für Zeiten, wo ein harmloser Witz über ein Pferd vor der Apotheke schon fast ein Verbrechen ist, weil er ein Schweigen über so viel Elend in der Welt miteinschließt? Das Klima ist eine Katastrophe, die hadernde Herde steht im Impf-Stau, und der Krieg beansprucht die Vaterschaft über alle Dinge. Extrem-Niederschläge, Infektions-Wellen, Bomben-Regen – es hört nicht auf.

Und genau deshalb hört auch er nicht auf. Wilfried Schmickler, seit 44 Jahren Reisender in Sachen Verfreundlichung der Welt, tut, was er kann: seriös unterhalten, gut gelaunt rumnörgeln, abendfüllend aufheitern. 110 Minuten „picke-packe-voll“ (A. Zeigler) mit Text-Kaskaden, Schmäh-Tiraden und Spott-Gesängen, die immer mal wieder angereichert werden mit dem Zwischenton der Poesie.

Alles in allem ein größeres Vergnügen, bei dem kein Lachen im Halse stecken bleibt. In diesem Sinne: Steht ein Pferd vor der Apotheke…

Schmickler ist mit den fünf wichtigsten Kabarett-Preisen ausgezeichnet worden: Prix Pantheon (2007), Deutscher Kabarettpreis (2008), Deutscher Kleinkunstpreis (2009), Salzburger Stier (2010) und dem Bayerischen Kabarettpreis (Ehrenpreis 2021). „Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten“, „Wortakrobat mit messerscharfem Wortwitz“ oder „Mann mit der lingualen Axt“ wurde er genannt, als „bissig und bitterböse, sarkastisch und unglaublich komisch“ beschrieben. Denn wie kaum einem anderen deutschen Kabarettisten gelingt es dem Wahlkölner, Analyse mit Humor, Kabarett mit Moral und cholerische Anfälle mit Gerechtigkeitssinn zu verknüpfen.

Tickets sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405 / 40 8 60 oder unter www.meyer-konzerte.de.

 

Wilfried Schmickler | Satire | Stadttheater | Euskirchen